Zurück zur Website

Surfen auf der Strasse

 

 

 

 

 

 

 

 

Skaten ist wieder voll in. Viele Jugendliche sind auf den coolen Brettern unterwegs und üben Tricks.

Wie so viele andere Sportgeräte kommt auch das Skateboard aus der USA.
In den 1950er Jahren kamen Surfer in Südwest-Kalifornien auf die Idee, kleine Räder unter ihre Surfbretter zu montieren, um so auch auf Beton surfen zu können, sollte der Wellengang mal nicht optimal sein.

1965 wurde das Skateboard zum ersten Mal produziert. Erfunden hat es Louis D. Der erste Trick, den man normalerweise lernt, ist der Ollie. Tricks gibt es sicher über 100.

Der Ollie geht so: Man drückt mit dem Hinterfuss auf die Kante, dann zieht man den vorderen Fuss auf dem Brett nach oben und drückt es dann dort nach unten.

 

Text: Jano

 

Alle Beiträge
×

Fast fertig…

Wir senden Ihnen nur eine E-Mail. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail-Abonnements zu bestätigen!

okay